Wandern auf dem Quilotoa-Loop

Melli und mich hatte das Wanderfieber gepackt 😉 Die letzten Tage im richtigen Anden-Hochland wollten wir in der Nähe von Quito verbringen - natürlich wandernd. Lange Zeit sind wir im Norden Chiles, in Bolivien und Peru auf über 2500 Metern über dem Meer unterwegs gewesen und haben unzählige Landschaften gesehen und Ausblicke genossen, haben gestaunt, … Wandern auf dem Quilotoa-Loop weiterlesen

Das Naturreservat Tambopata im peruanischen Regenwald

Als ich aufwachte, war es heiß und stickig. Um 06:00 Uhr hatte ich immer noch Pullover und Jacke an - so wie ich im Nachtbus von Cusco nach Puerto Maldonado eingeschlafen bin. 10 Stunden später und 3000 Meter weiter unten (auf knapp 200 Meter über dem Meer) waren Temperatur und Luftfeuchtigkeit gleichermaßen hoch. Das merkte … Das Naturreservat Tambopata im peruanischen Regenwald weiterlesen

Wicked Vol. 2! Im Campervan zu den Highlights der Atacamawüste

Zum zweiten Mal wollen wir Chile ein bisschen unabhängiger erkunden. Das Land, dass vor allem landschaftlich so viel zu bieten hat. Zum zweiten Mal setzen wir dabei auf Wickedcamper. Nach der Erfahrung im feuchten und windanfälligen Dachzelt-Jeep entscheiden wir uns jetzt für einen Campervan. Auch wenn die Regenwahrscheinlichkeit in der Wüste nicht soooo hoch ist … Wicked Vol. 2! Im Campervan zu den Highlights der Atacamawüste weiterlesen

Eine Stadt, wie ein Regenbogen

"Eres un arco iris de múltiples colores" - "Du bist ein Regenbogen vielfältiger Farben" Pablo Neruda, seines Zeichens immerhin Nobelpreisträger, hat das schon wunderbar zusammengefasst. Viel mehr Worte braucht es nicht, um Valparaiso, die Hafenstadt an der chilenischen Pazifikküste, zu beschreiben. Melli und ich sind einige Tage über die Hügel der Stadt geschlendert und haben das … Eine Stadt, wie ein Regenbogen weiterlesen

Wicked! Im Dachzelt-Camper durch Chiles regnerisches Seengebiet

"Ok, eine Frage noch... Wie ist das hier mit der Vorfahrt? Auch rechts vor links?" - "Hm, das weiß ich nicht... Seid einfach vorsichtig...  Und das Wichtigste: Habt viel Spaß!"  Mit guten Ratschlägen und einer Portion südamerikanischer Gelassenheit starten wir auf unser 5-tägigen Roadtrip durchs chilenische Seengebiet. Zeitsprung. Erste Nacht, im kleinen Licht meiner Armbanduhr … Wicked! Im Dachzelt-Camper durch Chiles regnerisches Seengebiet weiterlesen

Patagoniens rauhe Seiten –  El Chaltén und El Calafate

Nach unserer tollen Zeit im argentinischen Seengebiet, zog es uns also weiter gen Süden. Wer will schon immer heile Welt und Sonnenschein? 😉 Wir wollten das wilde Patagonien kennen lernen - ein Grund,  weshalb die Wahl unserer Reise auf Südamerika fiel. Also wieder eine Busfahrt buchen. Marga Taqsa fährt alle 2 Tage von Bariloche nach … Patagoniens rauhe Seiten –  El Chaltén und El Calafate weiterlesen

Aktiv im argentinischen Seengebiet

"Viele Grüße aus dem wahnsinnig kitschigen & postkartenähnlichen Seengebiet", steht auf einigen Karten, die wir in Bariloche, im Café der Schokoladenmanufaktur Rapa Nui, nach Deutschland schreiben. Das trifft es genau - türkisblaue Seen, Berge mit schneebedeckten Gipfeln, sattgrüne Wälder und Wiesen und der Himmel im schönsten celeste, himmelblau. Wenn man Fotos sieht oder das so beschreibt, … Aktiv im argentinischen Seengebiet weiterlesen

Mit dem Rad durch die Halbwüste zum Punta Loma

"Wieso haben wir denn jetzt keinen Wind, verdammte Axt???", ruft mir Melli über die staubige Piste entgegen. Wir rollern schnell über die kleinen Steine hinweg. Auf dem Hinweg sah das ganz anders aus, wir hatten Gegenwind und die Geröllpiste stieg langsam aber sicher an. Was für eine Schinderei! Nur die Aussicht auf die Seelöwen am … Mit dem Rad durch die Halbwüste zum Punta Loma weiterlesen